Leitung und Organisation des Promotionskollegs „Ethik, Kultur und Bildung für das 21. Jahrhundert“ (2018-2021)

 

(Stipendiat*innen und Verantwortliche bei der offiziellen Auftaktveranstaltung des Promotionskollegs, November 2018)

Das professorale Leitungsgremium des Promotionskollegs bestand aus

Prof. Dr. Birgit Dorner (Kunstpädagogik, KSH München)

Prof. Dr. Alexander Filipović (Medienethik, HFPH (von 2019 bis 2021))

Prof. Dr. Claudia Paganini (Medienethik, HFPH München (ab 2021))

Prof. Dr. Eckhard Frick SJ (Psychologische Anthropologie, HFPH)

Prof. Dr. Susanne Sandherr (Katholische Theologie, KSH München)

Prof. Dr. Krassimir Stojanov (Bildungsphilosophie und Systematische Pädagogik, KU)

Prof. Dr. Rainer Wenrich (Kunstpädagogik und Kunstdidaktik, KU)

 

Für die Hanns-Seidel-Stiftung e.V. wurde das Kolleg vertreten von

Prof. h.c. Hans-Peter Niedermeier (Leiter des Instituts für Begabtenförderung)

Dr. Andreas Burtscheidt  (Referat IV/6 des Instituts für Begabtenförderung)

Dr. Ludwig Jaskolla (Vertrauensdozent der Hanns-Seidel-Stiftung e.V.)

 

Die Organisation des Promotionskollegs erfolgte durch

Dr. Rebecca Gutwald (Geschäftsführerin des Kollegs von März 2018 bis Dezember 2020)

Daniel Romić M.A., Dipl.-VWL (KU), Geschäftsführer Graduiertenakademie

 

Das Sprechertandem der Kollegiat*innen bildeten

Von April 2019 bis April 2020: Melanie Förg und Tobias Lensch

Seit Mai 2020: Corinna Eich und Friedrich Sieben

 

Die Webseite wird gepflegt von

Vanessa Schäffner