Derzeit am Promotionskolleg „Ethik, Kultur und Bildung für das 21. Jahrhundert“ laufende Forschungsprojekte:

 

Kunstpädagogik mit dem Einsatz von Augmented Reality. Medienethisches Bewusstsein und Handeln im interdisziplinären Kontext

 

Bedeutung rhizomatischer Denkmuster für die Struktur von Bildungsprozessen (Arbeitstitel)

Stipendiatin: Corinna Eich

Betreuender: Prof. Dr. Krassimir Stojanov

 

Die Moral des Essens in Zeiten der Digitalisierung

Die Einheitsthese in tugendethischen Argumentationen (Arbeitstitel)

 

Zum Verhältnis von digitaler Kultur und Handlung (Arbeitstitel)

Stipendiat: Ludwig Hanisch

Betreuender: Prof. Dr. Joost van Loon

 

Denkende Maschinen? Wie Künstliche Intelligenz unser menschliches Selbstverständnis herausfordert

Stipendiat: Kilian Karger

Betreuende: tbd

 

Bildungsphilosophie und Kritische Theorie. Die Frankfurter Schule und der Begriff der Bildung

Stipendiat: Tobias Lensch

Betreuende: Prof. Dr. Krassimir Stojanov und Prof. Dr. Michael Reder

 

Spiritual Care-Kompetenz. Ein philosophischer und empirischer Zugang

Stipendiatin: Susanne Magin

Spirituelle Bedürfnisse von Bewohnern von Einrichtungen der stationären Altenhilfe

 

Soziale Arbeit in Ghana. Das Zusammenwirken von indigenen und professionellen Hilfesystemen

Stipendiatin: Franziska Neureither

 

Gegenseitiges Lernen zwischen den Sprachspielen von Wissenschaft und Religion: Eine neue Lektüre von Wittgenstein

 

Dekonstruktion liberaler Subjektivität. Eine (Meta-)Kritik der Strukturen des Politischen (Arbeitstitel)

Stipendiat: Julian Prugger

Betreuender: Prof. Dr. Michael Reder

 

Philosophisch-theologische Auseinandersetzung mit der Anthropologie des Transhumanismus

 

Handlungsfreiheit als Bedingung der Möglichkeit von Charakterbildung und sozialer Verantwortung (Arbeitstitel)

Stipendiatin: Carolin Rutzmoser

 

Autonomes Fahren und moralische Dilemmata. Eine deontologische Auseinandersetzung aus risikoethischer Perspektive

 

Können Maschinen denken? Die Frage nach dem Bewusstsein im 21. Jahrhundert aus prozessphilosophischer Sicht

Stipendiat: Friedrich Sieben

Betreuender: Prof. Dr. Godehard Brüntrup SJ

 

Freiheit im Spannungsfeld zwischen Fremd- und Selbstbestimmung und ihre existentielle Kultivierung

Stipendiat: Krishan Voigt

Betreuender: Prof. Dr. Stefan Bauberger SJ

 

Weltanschauliche Grundlegungen der professionellen Pflege in Deutschland