Skip to content

Da­ten­schutz­er­klä­rung

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten (nach­fol­gend zu­meist nur „Da­ten“ ge­nannt) wer­den von uns nur im Rah­men der Er­for­der­lich­keit so­wie zum Zwe­cke der Be­reit­stel­lung ei­nes funk­ti­ons­fä­hi­gen und nut­zer­freund­li­chen In­ter­net­auf­tritts, in­klu­si­ve sei­ner In­hal­te und der dort an­ge­bo­te­nen Leis­tun­gen, ver­ar­bei­tet.

Ge­mäß Art. 4 Zif­fer 1. der Ver­ord­nung (EU) 2016/679, also der Da­­ten­­schutz-Grun­d­­ver­­or­d­­nung (nach­fol­gend nur „DSGVO“ ge­nannt), gilt als „Ver­ar­bei­tung“ je­der mit oder ohne Hil­fe au­to­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren aus­ge­führ­ter Vor­gang oder jede sol­che Vor­gangs­rei­he im Zu­sam­men­hang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, wie das Er­he­ben, das Er­fas­sen, die Or­ga­ni­sa­ti­on, das Ord­nen, die Spei­che­rung, die An­pas­sung oder Ver­än­de­rung, das Aus­le­sen, das Ab­fra­gen, die Ver­wen­dung, die Of­fen­le­gung durch Über­mitt­lung, Ver­brei­tung oder eine an­de­re Form der Be­reit­stel­lung, den Ab­gleich oder die Ver­knüp­fung, die Ein­schrän­kung, das Lö­schen oder die Ver­nich­tung.

Mit der nach­fol­gen­den Da­ten­schutz­er­klä­rung in­for­mie­ren wir Sie ins­be­son­de­re über Art, Um­fang, Zweck, Dau­er und Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, so­weit wir ent­we­der al­lein oder ge­mein­sam mit an­de­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung ent­schei­den. Zu­dem in­for­mie­ren wir Sie nach­fol­gend über die von uns zu Op­ti­mie­rungs­zwe­cken so­wie zur Stei­ge­rung der Nut­zungs­qua­li­tät ein­ge­setz­ten Fremd­kom­po­nen­ten, so­weit hier­durch Drit­te Da­ten in wie­der­um ei­ge­ner Ver­ant­wor­tung ver­ar­bei­ten.

Un­se­re Da­ten­schutz­er­klä­rung ist wie folgt ge­glie­dert:

I. In­for­ma­tio­nen über uns als Ver­ant­wort­li­che
II. Rech­te der Nut­zer und Be­trof­fe­nen
III. In­for­ma­tio­nen zur Da­ten­ver­ar­bei­tung

I. In­for­ma­tio­nen über uns als Ver­ant­wort­li­che

Ver­ant­wort­li­cher An­bie­ter die­ses In­ter­net­auf­tritts im da­ten­schutz­recht­li­chen Sin­ne ist:

Ka­tho­li­sche Stif­tungs­hoch­schu­le Mün­chen
Uni­ver­si­ty of Ap­pli­ed Sci­en­ces
Prey­singstr. 95
81667 Mün­chen
Te­le­fon: +49 89 48092–900
Te­le­fax: +49 89 48092–1900
E‑Mail: presse@ksh‑m.de

Da­ten­schutz­be­auf­trag­ter

Sie kön­nen sich bei Fra­gen zum Da­ten­schutz auch je­der­zeit an un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten wen­den:
ISD – In­sti­tut für Ser­­vice-Diens­t­­leis­­tun­­gen
Herr Oli­ver Fi­scher, Ge­schäfts­füh­rung
Ku­nis­sa­stra­ße 19a
86911 Die­ßen am Am­mer­see
Tel: +49 8807 94 92–365
E‑Mail: datenschutz@institut-service.de

II. Rech­te der Nut­zer und Be­trof­fe­nen

Mit Blick auf die nach­fol­gend noch nä­her be­schrie­be­ne Da­ten­ver­ar­bei­tung ha­ben die Nut­zer und Be­trof­fe­nen das Recht

  • auf Be­stä­ti­gung, ob sie be­tref­fen­de Da­ten ver­ar­bei­tet wer­den, auf Aus­kunft über die ver­ar­bei­te­ten Da­ten, auf wei­te­re In­for­ma­tio­nen über die Da­ten­ver­ar­bei­tung so­wie auf Ko­pien der Da­ten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Be­rich­ti­gung oder Ver­voll­stän­di­gung un­rich­ti­ger bzw. un­voll­stän­di­ger Da­ten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf un­ver­züg­li­che Lö­schung der sie be­tref­fen­den Da­ten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, al­ter­na­tiv, so­weit eine wei­te­re Ver­ar­bei­tung ge­mäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO er­for­der­lich ist, auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Maß­ga­be von Art. 18 DSGVO;
  • auf Er­halt der sie be­tref­fen­den und von ih­nen be­reit­ge­stell­ten Da­ten und auf Über­mitt­lung die­ser Da­ten an an­de­re Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Be­schwer­de ge­gen­über der Auf­sichts­be­hör­de, so­fern sie der An­sicht sind, dass die sie be­tref­fen­den Da­ten durch den An­bie­ter un­ter Ver­stoß ge­gen da­ten­schutz­recht­li­che Be­stim­mun­gen ver­ar­bei­tet wer­den (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Dar­über hin­aus ist der An­bie­ter dazu ver­pflich­tet, alle Emp­fän­ger, de­nen ge­gen­über Da­ten durch den An­bie­ter of­fen­ge­legt wor­den sind, über jed­we­de Be­rich­ti­gung oder Lö­schung von Da­ten oder die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, die auf­grund der Ar­ti­kel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO er­folgt, zu un­ter­rich­ten. Die­se Ver­pflich­tung be­steht je­doch nicht, so­weit die­se Mit­tei­lung un­mög­lich oder mit ei­nem un­ver­hält­nis­mä­ßi­gen Auf­wand ver­bun­den ist. Un­be­scha­det des­sen hat der Nut­zer ein Recht auf Aus­kunft über die­se Emp­fän­ger.

Eben­falls ha­ben die Nut­zer und Be­trof­fe­nen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Wi­der­spruch ge­gen die künf­ti­ge Ver­ar­bei­tung der sie be­tref­fen­den Da­ten, so­fern die Da­ten durch den An­bie­ter nach Maß­ga­be von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den. Ins­be­son­de­re ist ein Wi­der­spruch ge­gen die Da­ten­ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke der Di­rekt­wer­bung statt­haft.

III. In­for­ma­tio­nen zur Da­ten­ver­ar­bei­tung

Ihre bei Nut­zung un­se­res In­ter­net­auf­tritts ver­ar­bei­te­ten Da­ten wer­den ge­löscht oder ge­sperrt, so­bald der Zweck der Spei­che­rung ent­fällt, der Lö­schung der Da­ten kei­ne ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen und nach­fol­gend kei­ne an­ders­lau­ten­den An­ga­ben zu ein­zel­nen Ver­ar­bei­tungs­ver­fah­ren ge­macht wer­den.

Coo­kie Ma­na­ger

Zur Ein­ho­lung ei­ner Ein­wil­li­gung zum Ein­satz von tech­nisch nicht not­wen­di­gen Coo­kies auf der Web­site, setzt der An­bie­ter ei­nen Coo­kie-Ma­na­­ger ein.

Bei dem Auf­ruf der Web­site wird ein Coo­kie mit den Ein­stel­lungs­in­for­ma­tio­nen auf dem End­ge­rät des Nut­zers ab­ge­legt, so­dass bei ei­nem wei­te­ren Be­such die Ab­fra­ge in Be­zug auf die Ein­wil­li­gung nicht er­fol­gen muss.

Das Coo­kie ist er­for­der­lich um eine rechts­kon­for­me Ein­wil­li­gung des Nut­zers ein­zu­ho­len.

Die In­stal­la­ti­on der Coo­kies kann der Nut­zer durch Ein­stel­lun­gen sei­nes Brow­sers ver­hin­dern bzw. be­en­den.

Coo­kies

a) Si­t­­zungs-Coo­kies/­­Ses­­si­on-Coo­kies

Wir ver­wen­den mit un­se­rem In­ter­net­auf­tritt sog. Coo­kies. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en oder an­de­re Spei­cher­tech­no­lo­gien, die durch den von Ih­nen ein­ge­setz­ten In­­­ter­­net-Bro­w­­ser auf Ih­rem End­ge­rät ab­legt und ge­spei­chert wer­den. Durch die­se Coo­kies wer­den im in­di­vi­du­el­len Um­fang be­stimm­te In­for­ma­tio­nen von Ih­nen, wie bei­spiels­wei­se Ihre Bro­w­­ser- oder Stand­ort­da­ten oder Ihre IP-Adres­­se, ver­ar­bei­tet.

Durch die­se Ver­ar­bei­tung wird un­ser In­ter­net­auf­tritt be­nut­zer­freund­li­cher, ef­fek­ti­ver und si­che­rer, da die Ver­ar­bei­tung bspw. die Wie­der­ga­be un­se­res In­ter­net­auf­tritts in un­ter­schied­li­chen Spra­chen oder das An­ge­bot ei­ner Wa­ren­korb­funk­ti­on er­mög­licht.

Rechts­grund­la­ge die­ser Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, so­fern die­se Coo­kies Da­ten zur Ver­trags­an­bah­nung oder Ver­trags­ab­wick­lung ver­ar­bei­tet wer­den.

Falls die Ver­ar­bei­tung nicht der Ver­trags­an­bah­nung oder Ver­trags­ab­wick­lung dient, liegt un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se in der Ver­bes­se­rung der Funk­tio­na­li­tät un­se­res In­ter­net­auf­tritts. Rechts­grund­la­ge ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schlie­ßen Ih­res In­­­ter­­net-Bro­w­­sers wer­den die­se Ses­­si­on-Coo­kies ge­löscht.

b) Drit­t­an­­bie­­ter-Coo­kies

Ge­ge­be­nen­falls wer­den mit un­se­rem In­ter­net­auf­tritt auch Coo­kies von Part­ner­un­ter­neh­men, mit de­nen wir zum Zwe­cke der Wer­bung, der Ana­ly­se oder der Funk­tio­na­li­tä­ten un­se­res In­ter­net­auf­tritts zu­sam­men­ar­bei­ten, ver­wen­det.

Die Ein­zel­hei­ten hier­zu, ins­be­son­de­re zu den Zwe­cken und den Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­bei­tung sol­cher Drit­t­an­­bie­­ter-Coo­kies, ent­neh­men Sie bit­te den nach­fol­gen­den In­for­ma­tio­nen.

c) Be­sei­ti­gungs­mög­lich­keit

Sie kön­nen die In­stal­la­ti­on der Coo­kies durch eine Ein­stel­lung Ih­res In­­­ter­­net-Bro­w­­sers ver­hin­dern oder ein­schrän­ken. Eben­falls kön­nen Sie be­reits ge­spei­cher­te Coo­kies je­der­zeit lö­schen. Die hier­für er­for­der­li­chen Schrit­te und Maß­nah­men hän­gen je­doch von Ih­rem kon­kret ge­nutz­ten In­­­ter­­net-Bro­w­­ser ab. Bei Fra­gen be­nut­zen Sie da­her bit­te die Hil­fe­funk­ti­on oder Do­ku­men­ta­ti­on Ih­res In­­­ter­­net-Bro­w­­sers oder wen­den sich an des­sen Her­stel­ler bzw. Sup­port. Bei sog. Flash-Coo­kies kann die Ver­ar­bei­tung al­ler­dings nicht über die Ein­stel­lun­gen des Brow­sers un­ter­bun­den wer­den. Statt­des­sen müs­sen Sie in­so­weit die Ein­stel­lung Ih­res Flash-Play­ers än­dern. Auch die hier­für er­for­der­li­chen Schrit­te und Maß­nah­men hän­gen von Ih­rem kon­kret ge­nutz­ten Flash-Play­er ab. Bei Fra­gen be­nut­zen Sie da­her bit­te eben­so die Hil­fe­funk­ti­on oder Do­ku­men­ta­ti­on Ih­res Flash-Play­ers oder wen­den sich an den Her­stel­ler bzw. Be­­nu­t­­zer-Sup­­port.

Soll­ten Sie die In­stal­la­ti­on der Coo­kies ver­hin­dern oder ein­schrän­ken, kann dies al­ler­dings dazu füh­ren, dass nicht sämt­li­che Funk­tio­nen un­se­res In­ter­net­auf­tritts voll­um­fäng­lich nutz­bar sind.

Ser­ver­da­ten

Aus tech­ni­schen Grün­den, ins­be­son­de­re zur Ge­währ­leis­tung ei­nes si­che­ren und sta­bi­len In­ter­net­auf­tritts, wer­den Da­ten durch Ih­ren In­­­ter­­net-Bro­w­­ser an uns bzw. an un­se­ren We­b­space-Pro­­vi­­der über­mit­telt. Mit die­sen sog. Ser­­ver-Lo­g­­files wer­den u.a. Typ und Ver­si­on Ih­res In­ter­net­brow­sers, das Be­triebs­sys­tem, die Web­site, von der aus Sie auf un­se­ren In­ter­net­auf­tritt ge­wech­selt ha­ben (Re­fer­rer URL), die Website(s) un­se­res In­ter­net­auf­tritts, die Sie be­su­chen, Da­tum und Uhr­zeit des je­wei­li­gen Zu­griffs so­wie die IP-Adres­­se des In­ter­net­an­schlus­ses, von dem aus die Nut­zung un­se­res In­ter­net­auf­tritts er­folgt, er­ho­ben.

Die­se so er­ho­be­nen Da­ten wer­den vor­rü­ber­ge­hend ge­spei­chert, dies je­doch nicht ge­mein­sam mit an­de­ren Da­ten von Ih­nen.

Die­se Spei­che­rung er­folgt auf der Rechts­grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se liegt in der Ver­bes­se­rung, Sta­bi­li­tät, Funk­tio­na­li­tät und Si­cher­heit un­se­res In­ter­net­auf­tritts.

Die Da­ten wer­den spä­tes­tens nach sie­ben Tage wie­der ge­löscht, so­weit kei­ne wei­te­re Auf­be­wah­rung zu Be­weis­zwe­cken er­for­der­lich ist. An­dern­falls sind die Da­ten bis zur end­gül­ti­gen Klä­rung ei­nes Vor­falls ganz oder teil­wei­se von der Lö­schung aus­ge­nom­men.

Mus­­ter-Da­­ten­­schut­z­er­klä­rung der An­walts­kanz­lei Weiß & Part­ner